PROFESSIONAL – Die Antwort auf mein Experiment

Hier möchte ich gerne mein Wissen rund um Blogs und Social Media mit Dir teilen. Vieles davon habe ich während meinem Studium oder meiner Fortbildung zum Social Media Manager mitgenommen. Aber auch eigen Erfahrungen und die, anderer Blogger fließen hier ein.

Wie kann man den eigenen Horizont erweitern? (29.03.2019)

Filterblasen im Netz sind böse. Sie können Meinungen beeinflussen und Stimmung machen! Und sie halten uns von viel Wissen dieser Welt fern.

Ich sehe das ganze anders. In diesem Beitrag verrate ich dir

15 Ideen, wie man den eigenen Horizont erweitern kann

Erste Erfahrungen im Fernstudium (24.02.2019)

Die ersten vier Monate Fernstudium liegen hinter mir! Ich habe mich gefreut, gelernt und gezittert! Das erste Semester ist zwar noch nicht komplett vorbei.

Aber hier kommt mein erstes Zwischenfazit des Fernstudiums!

Studium – Fern vs. Präsenz

Ich bin ein Fan von Life Long Learning – daher war auch nach dem Bachelor nicht Schluss. Allerdings habe ich einen so tollen in herausfordernden Beruf, dass ich diesen nicht für zwei Jahre auf Eis legen wollte.

Nun mache ich seit einem Jahr ein Fernstudium und habe einen Vergleich gezogen:

Fernstudium vs. Präsenzuni: Meine Erfahrungen

Reichweite über Facebook – Warum die Fanpage für Unternehmen und Blogger Sinn macht (27.09.2018)

Hast Du Facebook? Dann landen sicher auch in deinem Feed regelmäßig Benachrichtigungen von Bands, Marken oder auch Bloggern, die Du abonniert hast. Aber warum machen die das eigentlich? Macht es wirklich Sinn, sich eine Facebook-Fanpage zuzulegen? Immerhin hat doch jeder ein normales Profil.

Warum auch Fineskill jetzt eine Fanpage hat, erfährst Du hier

Was braucht man auf einer Geschäftsreise? – 8 Tipps für die perfekte Vorbereitung! (16.09.2018)

Bedingt durch meinen Job darf ich viel Reisen! Doch mir sind auch schon ein paar unangenehme Dinge passiert, da ich bei der Vorbereitung etwas vergessen habe.

Damit dir das nicht passiert, schau‘ doch mal bei meinen Tipps vorbei!

Was ist eigentlich diese Blogparade? (02.08.2018)

Viele Blogger tun es, auch ich! Aber was hat es mit dieser Blogparade auf sich? Was bringt es dem Blogger? Was bringt es seinen Lesern?

Mehr dazu im Beitrag >Blogparaden<

Snapchat – das etwas andere soziale Netzwerk (03.06.2018)

Zu Beginn seiner „Karriere“ wurden auf Snapchat oft Nacktbilder ausgetauscht. Der vermeidliche Clou der Plattform: Bilder werden nicht auf dem Endgerät des Empfängers, ja noch nicht einmal auf dem eigenen gespeichert. Dass das Quatsch ist, sollten inzwischen nicht nur Informatiker wissen, die sich mit Caches oder Übertragungsformen auskennen. Inzwischen ist das Netzwerk ein „ganz normales“ soziales Netzwerk, auf dem sich auch immer mehr Unternehmen tummeln.

Ich persönlich bevorzuge Snapchat den Instagram-Stories aktuell noch – denn Zuckerberg hat bei Snap Inc. abgeschaut. Leider ist es inzwischen so, dass Reichweite auf Instagram auch (teilweise sogar zu einem großen Teil) durch die Instagram-Stories kommt. So werden auch ich wohl oder übel irgendwann umsteigen oder zumindest beides bespielen.

Bis es soweit ist, kommen hier aber erst einmal meine Erfahrungen mit Snapchat!

Berufliche Zukunft – Wie arbeiten wir morgen (22.04.2018)

>Blogparade<: Morgen beginnt eine neue Arbeitswoche. Aber wie stellen wir uns die Arbeit in Zukunft vor? Heute habe ich mir darüber Gedanken macht. Hier geht es zum Beitrag!

Der Social Media Manager und was ich daraus mitgenommen habe (27.03.2018)

Nachdem ich bereits im Oktober 2016 dieses Blog-Experiment gestartet habe, ist nun – fast andertalb Jahre später – die Gelegenheit, um einen Rückblick zu wagen.

Es gibt inzwischen vier Kategorien

  1. ABBILDER – die Grundidee
  2. BLOG TO GO – entstanden aus der Langeweile während der Bachelor-Arbeit
  3. SHELFISCH – sollte mich dazu motivieren, mehr zu lesen..
  4. VORBILDER – der Lückenfüller durch Fremdcontent

und zehn Blogbeiträge – kein guter Schnitt, ich weiß.

Seit Anfang des Jahres bin ich stets bemüht, regelmäßig zu bloggen. Ich habe einen Redaktionsplan und ich würde sagen: Es wird langsam!

Doch nun zum ersten „professionellen“ Beitrag. Ich habe ihn im Rahmen der Fortbildung zur Social Media Managerin verfasst. Hier erfährst Du die Geschichte des #Hashtags.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s