Schlagwörter

, , ,

Heute in einem Monat ist es so weit: Das Fest der Liebe wird gefeiert!

Und auch wenn es bei den meisten den religiösen Hintergrund verloren hat, kommen in den drei Tagen Familien und Freunde zusammen, um die gemeinsame Zeit zu genießen. Da darf ein Festessen natürlich nicht fehlen!

Weihnachtsfesten

Teilnahmebedingungen:

Um an der Blogparade teilzunehmen, musst Du lediglich diesen Beitrag (und damit die Teilnahme an der Blogparade) in deinem Beitrag kenntlich machen. Du wirst dann in die Linkliste am Ende des Beitrags aufgenommen! Die Parade läuft bis zum 24.12.

Mögliche Themen:

An Weihnachten macht deine Oma den weltbesten Gänsebraten, dessen Rezept schon ewig im Familienbesitz ist? Dann her mit dem Rezept! Oder isst Du an Weihnachten etwa ganz besonderes – aus einem anderen Land oder mit einem lustigen Hintergedanken? Ich freue mich auch über solche Stories! Oder aber hast Du die perfekte Idee für ein veganes, glutenfreies oder auf andere Art schwierig zuzubereitendes Festessen? Auch über solche Anregungen freuen sich die Leser!

Egal was bei Dir zu Weihnachten auf den Tisch kommt: Verfasse einen Blogbeitrag darüber und ich verlinke dich hier!

Die Beiträge:

1.Raclette am heiligen Abend

2. Das perfekte Dessert zu Weihnachten

Werbeanzeigen